Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/ghostinthemirror

Gratis bloggen bei
myblog.de





It's Just Me

Hallo zusammen und einen wunderschönen 2. (und somit letzten) Weihnachtstag! Ich weiß, gestern habe ich noch geschrieben, dass ich Weihnachten hasse, aber ich hasse es nur das niemand in meiner Familie diese Feiertage zu schätzen weiß. Deshalb werde ich heute nichts mehr negatives sagen, weil ich auch mal an die guten Dinge denken will.

Also mein heutiger Tag war zwar überwiegend stressig und anstrengend, aber es gab heute Mittag Raclette und ich liebe es. Es ist sowas von lecker! Und zum Nachtisch habe ich Bratäpfel selber gemacht mit Vanilleeis als Garnierung. Leider habe ich es total verpennt Bilder zu machen und deshalb werde ich euch jetzt erstmal das Rezept hier reinschreiben mit Bildern aus dem Internet :

Bratäpfel

Für 4 Personen:

-4 Äpfel (ich habe die von PinkLady genommen, weil sie etwas größer sind)

-100g Walnusskerne

-6 EL Honig

-3-4 TL Zimt

Schritt 1:

Zuerst habe ich von den Äpfel einen Deckel mit einem Messer abgeschnitten (das könnt ihr auch unten auf dem Bild sehen, was ich aus dem Internet kopiert habe). Dann holt ihr die ,,Füllung'' des Apfels ,oder das Apfelfleisch, mit Hilfe eines Löffels heraus und tut es in eine Schüssel. Das Apfelgehäuse solltet ihr dabei wegwerfen. So habt ihr einen hohlen Apfel in den ihr nacher die Füllung reintut.

Schritt 2:

Für die Füllung schneidet ihr das Apfelfleisch in kleine Stücke und zerkleinert die Walnusskerne. Dies tut ihr dann zusammen mit dem Honig und dem Zimt erhitzen bis der Honig flüssig wird.

Schritt 3:

Jetzt füllt ihr die Äpfel mit der Honigmischung, tut den vorher abgetrennten Deckel auf die Äpfel und stellt diese auf ein Blech. Am besten mit Backpapier. Falls noch etwas von der Honigmischung über ist, könnt ihr diese über die Äpfel gießen und den Rest auf dem Blech verteilen zur Dekoration.

Die Bratäpfel bleiben für ca. 20 Minuten bei 175° im Ofen.

Danach könnt ihr diese mit Vanilleeis oder Vanillesoße etc. anrichten.

Guten Appetit! <3

 

26.12.11 14:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung